Dein sportdeal24 Adventskalender - jeden Tag ein tolles Angebot 🎄✨

DERBYSTAR - Markenshop

DERBYSTAR - renommierter Sportartikelhersteller aus Goch

DERBYSTAR steht für ein renommiertes Sportartikelunternehmen aus Goch und gehört zum dänischen Sportausrüster SELECT A/S. Die DERBYSTAR Sportartikelfabrik GmbH versteht sich als Spezialist für die Herstellung von hochwertigen Sportbällen verschiedener Sportarten.

Geschichtliche Hintergründe

Der Ursprung der Sportartikelfabrik GmbH geht auf eine niederrheinische Lederfabrik zurück. Zu früheren Zeiten wurden in der Lederfabrik Reitsättel, Gamaschen und weitere Lederartikel produziert. Jedoch wurde im Jahr 1963 begonnen ebenso auch Bälle herzustellen. Die Ball-Produktion konnte sich bedeutend schnell weiterentwickeln und somit wurde aus der einst kleinen Ball-Abteilung ein eigenständiges Unternehmen namens DERBYSTAR. Der Name entstammt aus "Derby" vom Pferdesport und "Star" steht für die vorzügliche Qualität der Sportprodukte. Bereits zu früheren Zeiten spielten professionelle Fußballvereine mit DERBYSTAR-Fußballbällen. Zudem stellte die Sportartikelfabrik in der Saison 1979/80 die Fußbälle für die kompletten Bundesligisten. Daraufhin folgte im Jahr 2011 der Ligaball der niederländischen 1. und 2. Liga. Daher hat sich die Qualitätsmarke mit den Jahren bedeutend etabliert. Zur aktuellen Zeit setzen einige Länder wie die Niederlande, Finnland, Schweden, Dänemark, Island und Belgien die inzwischen hoch entwickelten DERBYSTAR-Bälle in der Saison 2017/18 ein. Der Sportartikelhersteller ist außerdem seit dem Jahr 2005 anerkannter Fairtrade-Partner. Dieses ist auf das DERBYSTAR Hilfs- und Gesundheitsprogramm zurückzuführen. Die Sportbälle von DERBYSTAR werden seit dem Jahr 1963 handgenäht produziert. Mit der Zeit wurde die Entwicklung allerdings mit top modernen Technologien erweitert und mit weiteren hochwertigen Materialien ergänzt. Das Ziel der Firma ist stets einen erstklassigen Sportball zu entwickeln. Jeder einzelne Ball wird mit großer Sorgfalt und unter Berücksichtigung der traditionellen Erfahrungen auf den Markt gebracht.

Hochwertiger Herstellungsprozess und erstklassige Konstruktion

Die Sportbälle des Herstellers unterliegen stets einem hochwertigen Herstellungsprozess und die Bälle wurden durch die Jahre bedeutend optimiert und befinden sich demnach auf einem erstklassigen Qualitätslevel. Die Bälle sollen zuverlässig, berechenbar und kontrolliert händelbar sein und ein präzises Sprungverhalten aufweisen. Eigil Nielsen ist Erfinder des rundesten Balles. Darauf baut er auch die Konstruktion der DERBYSTAR-Bälle. Eine beachtliche Aerodynamik und einen exzellentes Flugverhalten sind ausschlaggebend. Die 32 Panel Konstruktion ist bis zur heutigen Zeit präsent und ermöglicht DERBYSTAR die Produktion von professionellen Qualitätsbällen. Die Bälle besitzen eine länger anhaltende und höhere Geschwindigkeit als andere Sportbälle und unterliegen einer vorzüglichen Entwicklung. Die ideale Rundheit der Bälle ermöglicht ein top Spielverhalten.

Hersteller für Profi-Bälle und Sportartikel

DERBYSTAR spezialisierte sich von Beginn an auf die Herstellung von handgenähten Lederbällen. Außerdem war DERBYSTAR der erste Hersteller, welcher bei der Produktion synthetische Materialien einsetzte. Zur damaligen Zeit galt diese Herstellungsstrategie als besonders prägend, denn der erstmalige Einsatz der Synthetik konnte sich im Laufe der Zeit bedeutend durchsetzen. Somit werden zur heutiger Zeit ausschließlich Bälle aus synthetischen Materialien angefertigt. Anfang der 70er Jahre wurde die Produktion zunächst nach Ungarn und auch nach Pakistan umgesiedelt. Bis zur heutigen Zeit besitzt DERBYSTAR in Ungarn und Pakistan Produktionsstandorte. Der Sportartikelhersteller arbeitet außerdem mit Anwar Khawaja Industries in Kooperation. Die Firma hat mittlerweile das Produktsortiment zunehmend erweitert und vertreibt Bälle für eine Vielzahl von Sportarten. Zudem bietet DERBYSTAR mittlerweile auch Sportbandagen, Trikots, Taschen, Schienbeinschützer, Torwarthandschuhe, Trainingsanzüge und weiteres Sportzubehör an. Ab der Saison 2018/19 stellt die Firma DERBYSTAR den offiziellen Spielball der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. Demnach besitzen die Derby-Sportbälle eine bedeutende Beliebtheit im professionellen Sport.

DERBYSTAR - renommierter Sportartikelhersteller aus Goch

DERBYSTAR steht für ein renommiertes Sportartikelunternehmen aus Goch und gehört zum dänischen Sportausrüster SELECT A/S. Die DERBYSTAR Sportartikelfabrik GmbH versteht sich als Spezialist für die Herstellung von hochwertigen Sportbällen verschiedener Sportarten.

Geschichtliche Hintergründe

Der Ursprung der Sportartikelfabrik GmbH geht auf eine niederrheinische Lederfabrik zurück. Zu früheren Zeiten wurden in der Lederfabrik Reitsättel, Gamaschen und weitere Lederartikel produziert. Jedoch wurde im Jahr 1963 begonnen ebenso auch Bälle herzustellen. Die Ball-Produktion konnte sich bedeutend schnell weiterentwickeln und somit wurde aus der einst kleinen Ball-Abteilung ein eigenständiges Unternehmen namens DERBYSTAR. Der Name entstammt aus "Derby" vom Pferdesport und "Star" steht für die vorzügliche Qualität der Sportprodukte. Bereits zu früheren Zeiten spielten professionelle Fußballvereine mit DERBYSTAR-Fußballbällen. Zudem stellte die Sportartikelfabrik in der Saison 1979/80 die Fußbälle für die kompletten Bundesligisten. Daraufhin folgte im Jahr 2011 der Ligaball der niederländischen 1. und 2. Liga. Daher hat sich die Qualitätsmarke mit den Jahren bedeutend etabliert. Zur aktuellen Zeit setzen einige Länder wie die Niederlande, Finnland, Schweden, Dänemark, Island und Belgien die inzwischen hoch entwickelten DERBYSTAR-Bälle in der Saison 2017/18 ein. Der Sportartikelhersteller ist außerdem seit dem Jahr 2005 anerkannter Fairtrade-Partner. Dieses ist auf das DERBYSTAR Hilfs- und Gesundheitsprogramm zurückzuführen. Die Sportbälle von DERBYSTAR werden seit dem Jahr 1963 handgenäht produziert. Mit der Zeit wurde die Entwicklung allerdings mit top modernen Technologien erweitert und mit weiteren hochwertigen Materialien ergänzt. Das Ziel der Firma ist stets einen erstklassigen Sportball zu entwickeln. Jeder einzelne Ball wird mit großer Sorgfalt und unter Berücksichtigung der traditionellen Erfahrungen auf den Markt gebracht.

Hochwertiger Herstellungsprozess und erstklassige Konstruktion

Die Sportbälle des Herstellers unterliegen stets einem hochwertigen Herstellungsprozess und die Bälle wurden durch die Jahre bedeutend optimiert und befinden sich demnach auf einem erstklassigen Qualitätslevel. Die Bälle sollen zuverlässig, berechenbar und kontrolliert händelbar sein und ein präzises Sprungverhalten aufweisen. Eigil Nielsen ist Erfinder des rundesten Balles. Darauf baut er auch die Konstruktion der DERBYSTAR-Bälle. Eine beachtliche Aerodynamik und einen exzellentes Flugverhalten sind ausschlaggebend. Die 32 Panel Konstruktion ist bis zur heutigen Zeit präsent und ermöglicht DERBYSTAR die Produktion von professionellen Qualitätsbällen. Die Bälle besitzen eine länger anhaltende und höhere Geschwindigkeit als andere Sportbälle und unterliegen einer vorzüglichen Entwicklung. Die ideale Rundheit der Bälle ermöglicht ein top Spielverhalten.

Hersteller für Profi-Bälle und Sportartikel

DERBYSTAR spezialisierte sich von Beginn an auf die Herstellung von handgenähten Lederbällen. Außerdem war DERBYSTAR der erste Hersteller, welcher bei der Produktion synthetische Materialien einsetzte. Zur damaligen Zeit galt diese Herstellungsstrategie als besonders prägend, denn der erstmalige Einsatz der Synthetik konnte sich im Laufe der Zeit bedeutend durchsetzen. Somit werden zur heutiger Zeit ausschließlich Bälle aus synthetischen Materialien angefertigt. Anfang der 70er Jahre wurde die Produktion zunächst nach Ungarn und auch nach Pakistan umgesiedelt. Bis zur heutigen Zeit besitzt DERBYSTAR in Ungarn und Pakistan Produktionsstandorte. Der Sportartikelhersteller arbeitet außerdem mit Anwar Khawaja Industries in Kooperation. Die Firma hat mittlerweile das Produktsortiment zunehmend erweitert und vertreibt Bälle für eine Vielzahl von Sportarten. Zudem bietet DERBYSTAR mittlerweile auch Sportbandagen, Trikots, Taschen, Schienbeinschützer, Torwarthandschuhe, Trainingsanzüge und weiteres Sportzubehör an. Ab der Saison 2018/19 stellt die Firma DERBYSTAR den offiziellen Spielball der 1. und 2. Fußball-Bundesliga. Demnach besitzen die Derby-Sportbälle eine bedeutende Beliebtheit im professionellen Sport.