Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
x

Futsal Bälle

Der Sport Futsal

Futsal ist eine Variante des Hallenfußballs. Sie ist vom Weltfußballverband FIFA anerkannt. Abgeleitet ist der Name "Futsal" den Ausdrücken "futebol de salão" (portugiesisch) und "fútbol sala" (spanisch). Beide bedeuten so viel wie "Hallenfußball". Der Sport ist im deutschsprachigen Raum aktuell noch wenig bekannt und wird meistens mit Hallenfußball gleichgesetzt. Hallenfußball ist jedoch lediglich ein Überbegriff für jede Form des Fußballsports in einer Halle. Futsal hingegen ist eine eigene und international anerkannte Variante des Sports. Vor allem in Südamerika, Ost- und Süd-Europa ist Futsal sehr verbreitet. Für Futsal werden spezielle Futsal Bälle benötigt. Selbstverständlich kannst Du regelkonforme Futsal Bälle bei uns erwerben.

Die Regeln

Futsal unterscheid sich von anderen Arten Hallenfußball durch ein nur durch Linien statt Banden begrenztes Feld. Es wird mit je 5 Spielern auf Handballtore gespielt. Es gibt außerdem die Vorgabe, dass der Ball bei einer Fallhöhe von zwei Metern nicht weniger als 50 und nicht mehr als 65 Zentimeter nach dem ersten Aufprall springen darf. Statt Einwurf wird ein sog. Einkick eingesetzt. Spielzeit ist zweimal 20 Minuten. Fouls werden sehr restriktiv geahndet, trotzdem ist Futsal auf keinen Fall körperlos, sondern ähnlich intensiv wie Fußball. Torhüter dürfen den Ball nur einmal berühren und höchstens 4 Sekunden kontrollieren. Eine erneute Berührung ist erst möglich, wenn zwischenzeitlich ein Gegenspieler am Ball war. Ebenfalls nur 4 Sekunden stehen für ruhende Bälle zu Verfügung. Wird die Zeit überschritten, erhält der Gegner den Ball. Probiere doch statt Fußball auch Du mal Futsal aus. Gerade für technisch begabte Spieler ist dies ein sehr passender und abwechslungsreicher Sport.

Der Futsal Ball

Futsal Bälle sind spungreduziert. Sie haben einen Umfang von mindestens 62 und maximal 64 Zentimeter, dabei jedoch fast exakt das Gewicht eines normalen Fußballes. Fußbälle im Vergleich sind je nach Größe 68 bis 70 Zentimeter groß. Außerdem besitzen Futsal Bälle relativ wenig Druck, nämlich nur 0,6 bis 0,9 bar Überdruck. Futsal Bälle unterscheiden sich also von Fußbällen hauptsächlich durch ihre Größe und ihr Rücksprungverhalten. Das liegt daran, dass Futsal Bälle für die Halle konzipiert sind und ein Abprall wie bei einem Fußball viel zu hoch wäre. Dadurch laufen Futsal Bälle deutlich ruhiger auf dem Hallenboden und auch die Kontrolle des Spielgerätes und eine vereinfachte und fehlerverzeihendere Ballannahme tragen maßgeblich zu einem schnellen und dynamischen Spiel bei. Wir haben einige verschiedene Futsal Bälle in unserem Sortiment für Dich im Angebot. Natürlich sind alle unsere Futsal Bälle regelkonform und qualitativ hochwertig. Sie bieten damit maximalen Spielspaß und Kontrolle für Dein nächstes Match. Bereite Dich noch heute mit einem unserer Futsal Bälle perfekt darauf vor.
Seite 1 von 2

Der Sport Futsal

Futsal ist eine Variante des Hallenfußballs. Sie ist vom Weltfußballverband FIFA anerkannt. Abgeleitet ist der Name "Futsal" den Ausdrücken "futebol de salão" (portugiesisch) und "fútbol sala" (spanisch). Beide bedeuten so viel wie "Hallenfußball". Der Sport ist im deutschsprachigen Raum aktuell noch wenig bekannt und wird meistens mit Hallenfußball gleichgesetzt. Hallenfußball ist jedoch lediglich ein Überbegriff für jede Form des Fußballsports in einer Halle. Futsal hingegen ist eine eigene und international anerkannte Variante des Sports. Vor allem in Südamerika, Ost- und Süd-Europa ist Futsal sehr verbreitet. Für Futsal werden spezielle Futsal Bälle benötigt. Selbstverständlich kannst Du regelkonforme Futsal Bälle bei uns erwerben.

Die Regeln

Futsal unterscheid sich von anderen Arten Hallenfußball durch ein nur durch Linien statt Banden begrenztes Feld. Es wird mit je 5 Spielern auf Handballtore gespielt. Es gibt außerdem die Vorgabe, dass der Ball bei einer Fallhöhe von zwei Metern nicht weniger als 50 und nicht mehr als 65 Zentimeter nach dem ersten Aufprall springen darf. Statt Einwurf wird ein sog. Einkick eingesetzt. Spielzeit ist zweimal 20 Minuten. Fouls werden sehr restriktiv geahndet, trotzdem ist Futsal auf keinen Fall körperlos, sondern ähnlich intensiv wie Fußball. Torhüter dürfen den Ball nur einmal berühren und höchstens 4 Sekunden kontrollieren. Eine erneute Berührung ist erst möglich, wenn zwischenzeitlich ein Gegenspieler am Ball war. Ebenfalls nur 4 Sekunden stehen für ruhende Bälle zu Verfügung. Wird die Zeit überschritten, erhält der Gegner den Ball. Probiere doch statt Fußball auch Du mal Futsal aus. Gerade für technisch begabte Spieler ist dies ein sehr passender und abwechslungsreicher Sport.

Der Futsal Ball

Futsal Bälle sind spungreduziert. Sie haben einen Umfang von mindestens 62 und maximal 64 Zentimeter, dabei jedoch fast exakt das Gewicht eines normalen Fußballes. Fußbälle im Vergleich sind je nach Größe 68 bis 70 Zentimeter groß. Außerdem besitzen Futsal Bälle relativ wenig Druck, nämlich nur 0,6 bis 0,9 bar Überdruck. Futsal Bälle unterscheiden sich also von Fußbällen hauptsächlich durch ihre Größe und ihr Rücksprungverhalten. Das liegt daran, dass Futsal Bälle für die Halle konzipiert sind und ein Abprall wie bei einem Fußball viel zu hoch wäre. Dadurch laufen Futsal Bälle deutlich ruhiger auf dem Hallenboden und auch die Kontrolle des Spielgerätes und eine vereinfachte und fehlerverzeihendere Ballannahme tragen maßgeblich zu einem schnellen und dynamischen Spiel bei. Wir haben einige verschiedene Futsal Bälle in unserem Sortiment für Dich im Angebot. Natürlich sind alle unsere Futsal Bälle regelkonform und qualitativ hochwertig. Sie bieten damit maximalen Spielspaß und Kontrolle für Dein nächstes Match. Bereite Dich noch heute mit einem unserer Futsal Bälle perfekt darauf vor.

Das sagen unsere Kunden