Wir verwenden Cookies, um dir den bestenmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
x

Sweatjacken

Sweatjacken

Nicht irgendwann aus der Mode zu kommen, ist ein echtes Privileg, das nur selten Kleidungsstücken zuteil wird. Doch die Sweatjacke ist hier eine absolute Ausnahme, denn bereits seit vielen Jahrzehnten wird sie als bequemer Begleiter gerne getragen. Zunächst etablierte sich das Sweatshirt an amerikanischen Schulen als Kultobjekt. Von nun an war es nur noch ein kleiner Schritt, bis die lässigen Shirts mit praktischen Reißverschlüssen ausgestattet wurden. Schon bald war es der besonders bequeme Sitz, die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten und nicht zuletzt der lässige Style, die dazu beitrugen, dass Sweatjacken aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken war. Ob im Büro, für einen gemütlichen Abend auf der Couch oder am auch zum Ausgehen - Sweatjacken lassen sich leicht kombinieren und passen so zu nahezu jeder Gelegenheit.

Sweatjacken: Vielfältige Styles für Deine Anlässe

Sweatjacken sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, sodass Du sie zu zahlreichen Stilen kombinieren kannst. Klassische Sweatjacken bestehen aus reinen Baumwolle und typisch für diese Modelle sind sowohl die vorhandene Kapuze, als auch die lässigen Känguru-Taschen. Solche Klassiker lassen sich für die Freizeit hervorragend mit Jeans kombinieren. Möchtest Du einen lockeren Tag Zuhause verbringen, trägst Du Sweatjacken einfach mit einer bequemen Jogginghose und schon bist Du bereit zum Relaxen. Aber natürlich finden auch Sportler in Sweatjacken ein ideales Kleidungsstück für das Training.Modelle aus Baumwolle oder Fleece wärmen optimal und bieten maximale Bewegungsfreiheit. Bei kälteren Temperaturen ist eine Jacke mit Kapuze und hohem Krage ein praktischer Begleiter. Für Deine Trainingseinheiten in der Halle empfiehlt sich eine luftige Sweatjacke, die im besten Fall atmungsaktiven Funktionstextilien besteht. Wenn Du es hingegen schicker magst, wählst Du ein Modell mit Knopfleiste oder Revers, denn diese vereinen optimal einen stilvollen Schnitt des Sakkos mit den bequemen Eigenschaften des Sweatstoffes. Zusammen mit feinen Schuhen aus Leder und einer Chinohose können Sweatjacken schon fast einem altbewährten Anzug Konkurrenz machen.

Pflegetipps für Dich als Sweatjacken-Träger

Da eine Sweatjacke meist aus reiner Baumwolle bestehen, ist sie nicht nur leicht kombinierbar, sondern auch äußerst pflegeleicht. Bei 30 bis 40 Grad kannst Du Deine Sweatjacke mit normalem Waschmittel einfach in der Waschmaschine reinigen und anschließend auf der Leine lufttrocknen lassen. Je nach Modell kannst Du einige Jacken auch in den Trockner packen. Diesbezüglich solltest Du natürlich immer auf die Herstellerangaben des Etiketts achten. Vor dem Waschen solltest Du sämtliche Reißverschlüsse verschließen.

Sweatjacken kaufen: Worauf muss geachtet werden?

Wenn Du Dich auf die Suche nach einer neuen Sweatjacke machst, solltest Du einige Dinge beachten. Zunächst sollte Dein gewünschtes Modell im Idealfall aus reiner Baumwolle bestehen, da Naturmaterialien für ein optimales Körperklima sorgen. Die Materialien müssen sauber verarbeitet sein und durch einen geringen Zusatz von Polyester bleibt die Jacke länger in Form. Sweatjacken werden industriell in großen Mengen hergestellt und sind somit in verschiedensten Preiskategorien erhältlich. Im Grunde ist der Preis stark von der Baumwoll-Qualität abhäng. Je fester der Stoff ist, desto länger können auch die Sweatjacken ihre Form behalten und desto höher ist gleichzeitig auch der Preis.
Seite 1 von 1

Sweatjacken

Nicht irgendwann aus der Mode zu kommen, ist ein echtes Privileg, das nur selten Kleidungsstücken zuteil wird. Doch die Sweatjacke ist hier eine absolute Ausnahme, denn bereits seit vielen Jahrzehnten wird sie als bequemer Begleiter gerne getragen. Zunächst etablierte sich das Sweatshirt an amerikanischen Schulen als Kultobjekt. Von nun an war es nur noch ein kleiner Schritt, bis die lässigen Shirts mit praktischen Reißverschlüssen ausgestattet wurden. Schon bald war es der besonders bequeme Sitz, die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten und nicht zuletzt der lässige Style, die dazu beitrugen, dass Sweatjacken aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken war. Ob im Büro, für einen gemütlichen Abend auf der Couch oder am auch zum Ausgehen - Sweatjacken lassen sich leicht kombinieren und passen so zu nahezu jeder Gelegenheit.

Sweatjacken: Vielfältige Styles für Deine Anlässe

Sweatjacken sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, sodass Du sie zu zahlreichen Stilen kombinieren kannst. Klassische Sweatjacken bestehen aus reinen Baumwolle und typisch für diese Modelle sind sowohl die vorhandene Kapuze, als auch die lässigen Känguru-Taschen. Solche Klassiker lassen sich für die Freizeit hervorragend mit Jeans kombinieren. Möchtest Du einen lockeren Tag Zuhause verbringen, trägst Du Sweatjacken einfach mit einer bequemen Jogginghose und schon bist Du bereit zum Relaxen. Aber natürlich finden auch Sportler in Sweatjacken ein ideales Kleidungsstück für das Training.Modelle aus Baumwolle oder Fleece wärmen optimal und bieten maximale Bewegungsfreiheit. Bei kälteren Temperaturen ist eine Jacke mit Kapuze und hohem Krage ein praktischer Begleiter. Für Deine Trainingseinheiten in der Halle empfiehlt sich eine luftige Sweatjacke, die im besten Fall atmungsaktiven Funktionstextilien besteht. Wenn Du es hingegen schicker magst, wählst Du ein Modell mit Knopfleiste oder Revers, denn diese vereinen optimal einen stilvollen Schnitt des Sakkos mit den bequemen Eigenschaften des Sweatstoffes. Zusammen mit feinen Schuhen aus Leder und einer Chinohose können Sweatjacken schon fast einem altbewährten Anzug Konkurrenz machen.

Pflegetipps für Dich als Sweatjacken-Träger

Da eine Sweatjacke meist aus reiner Baumwolle bestehen, ist sie nicht nur leicht kombinierbar, sondern auch äußerst pflegeleicht. Bei 30 bis 40 Grad kannst Du Deine Sweatjacke mit normalem Waschmittel einfach in der Waschmaschine reinigen und anschließend auf der Leine lufttrocknen lassen. Je nach Modell kannst Du einige Jacken auch in den Trockner packen. Diesbezüglich solltest Du natürlich immer auf die Herstellerangaben des Etiketts achten. Vor dem Waschen solltest Du sämtliche Reißverschlüsse verschließen.

Sweatjacken kaufen: Worauf muss geachtet werden?

Wenn Du Dich auf die Suche nach einer neuen Sweatjacke machst, solltest Du einige Dinge beachten. Zunächst sollte Dein gewünschtes Modell im Idealfall aus reiner Baumwolle bestehen, da Naturmaterialien für ein optimales Körperklima sorgen. Die Materialien müssen sauber verarbeitet sein und durch einen geringen Zusatz von Polyester bleibt die Jacke länger in Form. Sweatjacken werden industriell in großen Mengen hergestellt und sind somit in verschiedensten Preiskategorien erhältlich. Im Grunde ist der Preis stark von der Baumwoll-Qualität abhäng. Je fester der Stoff ist, desto länger können auch die Sweatjacken ihre Form behalten und desto höher ist gleichzeitig auch der Preis.

Das sagen unsere Kunden