Datenschutz ist uns wichtig!
Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
x

Outdoor

Tischtennisplatten Outdoor

Tischtennisplatten Outdoor erfreuen sich großer Beliebtheit, denn schließlich ist Tischtennis ein toller Sport, der mächtig viel Spaß macht. Tischtennis erfordert nicht nur ein schnelles Reaktionsvermögen, sondern hält zugleich auch gesund und fit. Wenn auch Du gerne zuhause in den eigenen vier Wänden diesen tollen Ausdauersport durchführen möchtest und auf der Suche nach einer Tischtennisplatte Outdoor bist, hält dieser Text die wichtigsten Informationen für Dich bereit.

Tischtennisplatten Outdoor: Spaß im Außenbereich

Tischtennisplatten Outdoor sind für Dich ideal geeignet, wenn Dir genügend Platz im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Hoof zur Verfügung steht. In der Regel bestehen Tischtennisplatten für den Außenbereich aus Melanimharz, was sie beständig gegen Wind und Wetter macht. Somit musst Du Deine Tischtennisplatte Outdoor auch nicht ins Haus holen, wenn es draußen regnet oder frostige Temperaturen vorherrschen. Vor dem nächsten Match wartest Du stattdessen einfach auf das passende Wetter. Als optimaler Standort für Deine Tischtennisplatte eignet sich ein windgeschützter Platz, denn so kann Dir beim Spielen später nicht einfach der Ball weggeweht werden. In der Regel sind die meisten Modelle für den Außenbereich aber mit Rollen ausgestattet, sodass sie bei Bedarf flexibel umgestellt werden können. Möchtest Du die Tischtennisplatte über einen längeren Zeitraum nicht genutzt, sollte Du sie im Idealfall mit einer Folie abdeckten. Obwohl Tischtennisplatten Outdoor enorm robust sind und jedem Wetter standhalten, können Vogeldreck und ähnliches bei längerer Nichtnutzung dafür sorgen, dass Dein neues Modell schon bald nicht mehr allzu gut aussieht.

Tischtennisplatten Outdoor: Was muss beim Kauf beachtet werden?

Inzwischen gibt es ein derart großes Sortiment an Tischtennisplatten Outdoor von unterschiedlichen Herstellern, sodass es sehr hilfreich ist, vor einer konkreten Wahl einige Kriterien zu beachten. Wer soll an den Tischtennisplatten Outdoor spielen? Nehmen auch Kinder teil? Wenn ja sollte unbedingt auf die Höhe der Tischtennisplatten Outdoor geachtet werden, damit es im Nachhinein für den Nachwuchs nicht zu bösen Überraschungen kommt. Grundsätzlich sollte niemals ein zu einfaches Modell angeschafft werden, denn oft wird bei diesen Produkten lediglich das Mindestmaß an Stabilität geboten. Im Handel sind viele Einsteigermodelle namhafter Hersteller erhältlich, die qualitativ hervorragend verarbeitet sind. Wer also nicht zu einem "Billig-Modell" greift, wird sich in der Regel über sehr hochwertige Tischtennisplatten Outdoor freuen dürfen.

Tischtennisplatten Outdoor kaufen: Was ist sonst noch wichtig?

Natürlich muss vor dem Kauf auch klar sein, wie viel Platz im Garten oder auf der Terrasse zur Verfügung steht. Tischtennisplatten, die bei Wettkämpfen genutzt werden, müssen stets 1,525 Meter breit und 2,74 Meter lang sein, doch natürlich sind im Handel auch deutlich kleinere Modelle erhältlich. Bei der Wahl des Standortes für die Tischtennisplatten Outdoor muss bedacht werden, dass auch um den Tisch herum noch genügend Platz geboten wird, um ungehindert Tischtennis spielen zu können. Wem es am Platz mangelt, kann unter Umständen auch zu "Mini-Tischtennisplatten-Outdoor" greifen, denn obwohl sich auf diesen Modellen kein Profisport betreiben lässt, sind sie dennoch eine gute Alternative. Allerdings sind diese Modelle, die Maße von 180 x 100 cm oder 66 x 33 cm besitzen, nicht für den Außenbereich geeignet. Durch die geringe Größe und das damit verbundene geringe Eigengewicht können solche Modelle aber bequem transportiert werden und lassen sich so auch flexibel im Garten einsetzen.
Seite 1 von 1

Tischtennisplatten Outdoor

Tischtennisplatten Outdoor erfreuen sich großer Beliebtheit, denn schließlich ist Tischtennis ein toller Sport, der mächtig viel Spaß macht. Tischtennis erfordert nicht nur ein schnelles Reaktionsvermögen, sondern hält zugleich auch gesund und fit. Wenn auch Du gerne zuhause in den eigenen vier Wänden diesen tollen Ausdauersport durchführen möchtest und auf der Suche nach einer Tischtennisplatte Outdoor bist, hält dieser Text die wichtigsten Informationen für Dich bereit.

Tischtennisplatten Outdoor: Spaß im Außenbereich

Tischtennisplatten Outdoor sind für Dich ideal geeignet, wenn Dir genügend Platz im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Hoof zur Verfügung steht. In der Regel bestehen Tischtennisplatten für den Außenbereich aus Melanimharz, was sie beständig gegen Wind und Wetter macht. Somit musst Du Deine Tischtennisplatte Outdoor auch nicht ins Haus holen, wenn es draußen regnet oder frostige Temperaturen vorherrschen. Vor dem nächsten Match wartest Du stattdessen einfach auf das passende Wetter. Als optimaler Standort für Deine Tischtennisplatte eignet sich ein windgeschützter Platz, denn so kann Dir beim Spielen später nicht einfach der Ball weggeweht werden. In der Regel sind die meisten Modelle für den Außenbereich aber mit Rollen ausgestattet, sodass sie bei Bedarf flexibel umgestellt werden können. Möchtest Du die Tischtennisplatte über einen längeren Zeitraum nicht genutzt, sollte Du sie im Idealfall mit einer Folie abdeckten. Obwohl Tischtennisplatten Outdoor enorm robust sind und jedem Wetter standhalten, können Vogeldreck und ähnliches bei längerer Nichtnutzung dafür sorgen, dass Dein neues Modell schon bald nicht mehr allzu gut aussieht.

Tischtennisplatten Outdoor: Was muss beim Kauf beachtet werden?

Inzwischen gibt es ein derart großes Sortiment an Tischtennisplatten Outdoor von unterschiedlichen Herstellern, sodass es sehr hilfreich ist, vor einer konkreten Wahl einige Kriterien zu beachten. Wer soll an den Tischtennisplatten Outdoor spielen? Nehmen auch Kinder teil? Wenn ja sollte unbedingt auf die Höhe der Tischtennisplatten Outdoor geachtet werden, damit es im Nachhinein für den Nachwuchs nicht zu bösen Überraschungen kommt. Grundsätzlich sollte niemals ein zu einfaches Modell angeschafft werden, denn oft wird bei diesen Produkten lediglich das Mindestmaß an Stabilität geboten. Im Handel sind viele Einsteigermodelle namhafter Hersteller erhältlich, die qualitativ hervorragend verarbeitet sind. Wer also nicht zu einem "Billig-Modell" greift, wird sich in der Regel über sehr hochwertige Tischtennisplatten Outdoor freuen dürfen.

Tischtennisplatten Outdoor kaufen: Was ist sonst noch wichtig?

Natürlich muss vor dem Kauf auch klar sein, wie viel Platz im Garten oder auf der Terrasse zur Verfügung steht. Tischtennisplatten, die bei Wettkämpfen genutzt werden, müssen stets 1,525 Meter breit und 2,74 Meter lang sein, doch natürlich sind im Handel auch deutlich kleinere Modelle erhältlich. Bei der Wahl des Standortes für die Tischtennisplatten Outdoor muss bedacht werden, dass auch um den Tisch herum noch genügend Platz geboten wird, um ungehindert Tischtennis spielen zu können. Wem es am Platz mangelt, kann unter Umständen auch zu "Mini-Tischtennisplatten-Outdoor" greifen, denn obwohl sich auf diesen Modellen kein Profisport betreiben lässt, sind sie dennoch eine gute Alternative. Allerdings sind diese Modelle, die Maße von 180 x 100 cm oder 66 x 33 cm besitzen, nicht für den Außenbereich geeignet. Durch die geringe Größe und das damit verbundene geringe Eigengewicht können solche Modelle aber bequem transportiert werden und lassen sich so auch flexibel im Garten einsetzen.