Entdecke unseren Wintersale ❄

Beachvolleyball

Beachvolleyball

Egal ob im Hobby- oder im Profisport - Beachvolleyball wird heutzutage immer begehrter und gehört mittlerweile zu den 30 populärsten Sportarten in Deutschland. Ein praktischer Aspekt ist, dass Beachvolleyball zwar technisch einen gewissen Anspruch fordert, allerdings benötigt man für ein Spiel kaum Ausrüstung. Denn neben vier Spielern, einer entsprechenden Beachvolleyball-Kleidung (Strandkleidung), einem Volleyballnetz, und einem geeigneten Volleyballfeld im Sand fehlt nur noch ein entsprechender Ball.

Die Geschichte vom Beachvolleyball

Seine Anfänge nahm der Beachvolleyball in Santa Monica, Kalifornien. Dort wurde in der Regel sechs gegen sechs gespielt. Im Jahre 1972 kam Beachvolleyball dann Richtung Europa und wurde als öffentliches Spiel betitelt. Die Anzahl der Spieler variiert. Es ist nur wichtig, dass eine gerade Anzahl zusammenkommt.

Interessant zu wissen ist auch, dass die erste Beachvolleyball Zweierteam-Meisterschaft 1947 in Kalifornien ausgetragen wurde. Erst 40 Jahre später fanden die ersten Weltmeisterschaften im Beachvolleyball statt. In der Zwischenzeit entwickelte sich der Sport zu einer wahren Attraktion am Strand. Die Zuschauerzahlen stiegen und es wurden Rahmenprogramme eingeführt, die das ganze Spektakel noch größer machen sollten. Seit 1996 ist Beachvolleyball auch eine Olympische Disziplin.

Die richtige Kleidung beim Beachvolleyball

Bei Beachvolleyball-Spielen haben die Spielerinnen in der Regel einen Sport Bikini an. Bei uns im Shop findest du Modelle, die du auch bei Freizeitspielen anziehen kannst. Die Leistungssportlerinnen beim Beachvolleyball lieben ihre "Arbeitskleidung". Ein Bikini gehört für sie zum Beachvolleyball spielen dazu.
Möchtest du als Frau jedoch lieber eine kurze Shorts und ein Top tragen, findest du diese selbstverständlich auch bei uns im Shop.
Die Männer tragen meistens eine Shorts, die aus Polyester besteht. Dazu tragen sie ein Tank Top. Das ist jedoch eher die Wettkampfkleidung. Viele Freizeitspieler ziehen eine Sport Shorts und ein normales T-Shirt oder eben kein T-Shirt an.
Wenn die Sonne stark scheint, ist eine Sonnenbrille definitiv von Vorteil. Auch eine Cap, die Schutz vor der Sonne gibt, kann beim Beachvolleyball spielen sehr sinnvoll sein. Schuhwerk ist überflüssig, da barfuß im Sand gespielt wird. Bei Nässe und Kälte empfiehlt es sich jedoch, Beach Socks zu tragen.

Ausrüstung beim Beachvolleyball

Genau wie leichte und bequeme Kleidung, sollten verschiedene Beachvolleyball Ausrüstungsartikel nicht fehlen. Angefangen bei einer Ballpumpe, damit der Ball genug Luft hat. Die verschiedensten Ausführungen findest du hier bei uns im Shop. Ventilnadeln gehen öfter verloren - damit du hier schnell Ersatz parat hast, erhältst du diese auch in unserem Shop.

Der Beachvolleyball

Das wichtigste beim Beachvolleyball darf natürlich nicht vergessen werden: Der Ball. Wir haben viele Beachvolleybälle in verschiedensten Ausführungen in unserem Shop. Bei uns findest du unter anderem die führenden Marken Mikasa und Molten. Von dem aktuellen Spielball der FIVB bis zum bunten Freizeitball ist alles dabei. Such dir dein Lieblingsmodell in deiner Lieblingsfarbe zu einem spitzen Preis aus.


Beachvolleyball

Egal ob im Hobby- oder im Profisport - Beachvolleyball wird heutzutage immer begehrter und gehört mittlerweile zu den 30 populärsten Sportarten in Deutschland. Ein praktischer Aspekt ist, dass Beachvolleyball zwar technisch einen gewissen Anspruch fordert, allerdings benötigt man für ein Spiel kaum Ausrüstung. Denn neben vier Spielern, einer entsprechenden Beachvolleyball-Kleidung (Strandkleidung), einem Volleyballnetz, und einem geeigneten Volleyballfeld im Sand fehlt nur noch ein entsprechender Ball.

Die Geschichte vom Beachvolleyball

Seine Anfänge nahm der Beachvolleyball in Santa Monica, Kalifornien. Dort wurde in der Regel sechs gegen sechs gespielt. Im Jahre 1972 kam Beachvolleyball dann Richtung Europa und wurde als öffentliches Spiel betitelt. Die Anzahl der Spieler variiert. Es ist nur wichtig, dass eine gerade Anzahl zusammenkommt.

Interessant zu wissen ist auch, dass die erste Beachvolleyball Zweierteam-Meisterschaft 1947 in Kalifornien ausgetragen wurde. Erst 40 Jahre später fanden die ersten Weltmeisterschaften im Beachvolleyball statt. In der Zwischenzeit entwickelte sich der Sport zu einer wahren Attraktion am Strand. Die Zuschauerzahlen stiegen und es wurden Rahmenprogramme eingeführt, die das ganze Spektakel noch größer machen sollten. Seit 1996 ist Beachvolleyball auch eine Olympische Disziplin.

Die richtige Kleidung beim Beachvolleyball

Bei Beachvolleyball-Spielen haben die Spielerinnen in der Regel einen Sport Bikini an. Bei uns im Shop findest du Modelle, die du auch bei Freizeitspielen anziehen kannst. Die Leistungssportlerinnen beim Beachvolleyball lieben ihre "Arbeitskleidung". Ein Bikini gehört für sie zum Beachvolleyball spielen dazu.
Möchtest du als Frau jedoch lieber eine kurze Shorts und ein Top tragen, findest du diese selbstverständlich auch bei uns im Shop.
Die Männer tragen meistens eine Shorts, die aus Polyester besteht. Dazu tragen sie ein Tank Top. Das ist jedoch eher die Wettkampfkleidung. Viele Freizeitspieler ziehen eine Sport Shorts und ein normales T-Shirt oder eben kein T-Shirt an.
Wenn die Sonne stark scheint, ist eine Sonnenbrille definitiv von Vorteil. Auch eine Cap, die Schutz vor der Sonne gibt, kann beim Beachvolleyball spielen sehr sinnvoll sein. Schuhwerk ist überflüssig, da barfuß im Sand gespielt wird. Bei Nässe und Kälte empfiehlt es sich jedoch, Beach Socks zu tragen.

Ausrüstung beim Beachvolleyball

Genau wie leichte und bequeme Kleidung, sollten verschiedene Beachvolleyball Ausrüstungsartikel nicht fehlen. Angefangen bei einer Ballpumpe, damit der Ball genug Luft hat. Die verschiedensten Ausführungen findest du hier bei uns im Shop. Ventilnadeln gehen öfter verloren - damit du hier schnell Ersatz parat hast, erhältst du diese auch in unserem Shop.

Der Beachvolleyball

Das wichtigste beim Beachvolleyball darf natürlich nicht vergessen werden: Der Ball. Wir haben viele Beachvolleybälle in verschiedensten Ausführungen in unserem Shop. Bei uns findest du unter anderem die führenden Marken Mikasa und Molten. Von dem aktuellen Spielball der FIVB bis zum bunten Freizeitball ist alles dabei. Such dir dein Lieblingsmodell in deiner Lieblingsfarbe zu einem spitzen Preis aus.