Datenschutz ist uns wichtig!
Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
x

Jogginghosen

Jogginghosen: Die bequemen Freizeitbegleiter

Nur noch eine Stunde im Büro sitzen, dann ist es endlich geschafft: Der Feierabend ist da und endlich darfst du zu Hause in deine bequeme Jogginghose schlüpfen. In deiner Freizeitgarderobe ist sie natürlich dein absoluter Favorit, denn sie überzeugt sowohl mit einem enorm hohen Tragekomfort, als auch mit einem sehr lässigen, coolen Style. Sie begleitet dich bei deinen Laufrunden ebenso ideal, wie beim gemütlichen Relaxen auf dem Sofa. Die verschiedenen Varianten an Jogginghosen, die im Handel erhältlich sind, sorgen dafür, dass die bequemen und sportlichen Hosen bei zahlreichen Gelegenheiten zum Einsatz kommen können und sich perfekt in dein Alltagsoutfit integrieren.

Hoher Komfort und lässiges Design: Finde deine Jogginghosen-Variante

Dank des enorm hohen Tragekomforts sind Jogginghosen sehr beliebt - bei Damen, Männern und Kindern gleichermaßen. Sie werden in der Regel aus Baumwolle, Mischgeweben oder Polyester hergestellt und aufgrund von elastischen Fasern sind Jogginghosen oft auch noch dehnbar. Ein Gummizug oder alternativ eine verstellbare Gummikordel, hält die Jogginghosen sicher dort, wo sie hingehört. Bist Du in deiner Freizeit gerne sportlich aktiv und es ist draußen für kurze Shorts noch zu kalt, eignen sich Modelle aus atmungsaktivem Funktionsstoff ideal, denn sie sorgen dafür, dass du weder schwitzt, noch frierst. Zum Laufen eignen sich darüber hinaus körpernahe Hosen mit engen Beinabschlüssen, da durch anschmiegsame Rippbündchen verhindert wird, dass du auf deine schlabbernden Hosenenden trittst.

Bei deinem Workout im Fitnessstudio wirst du deine Jogginghose wahrscheinlich nicht unbedingt brauchen, dafür aber für den Weg dorthin. Wähle ein Modell, dass weit geschnitten ist, damit du diese einfach über die kurze Shorts ziehen kannst. Zudem haben sich die Varianten bewährt, die einen weiten Saum besitzen oder Reißverschlüsse an den Beinenden, da du solche Jogginghosen einfach über die Sportschuhe ziehen kannst. Modelle aus Baumwolle hingegen sind besonders beliebte Kleidungsstücke, wenn es darum geht, gemütlich auf der Couch zu chillen oder für das ausgedehnte Frühstück am Sonntag. Solche Sweathosen sind sehr weich und schmiegen sich hervorragend an die Haut an. Durch den Anteil an elastischen Fasern sind diese Hosen dehnbar und halten trotz der Dehnbarkeit noch optimal ihre Form.

Die besten Stylingtipps für deine Jogginghose

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Jogginghosen ausschließlich beim Sport oder zu Hause getragen wurden. Heute werden die bequemen Hosen dementsprechend passend kombiniert, sodass sie auch beim Ausflug in die Stadt oder beim Abend in der Bar optimal getragen werden können. Hochwertige Slim-Fit-Jogginghosen in dunklen Farben, die kurz über deinen Knöcheln enden, ergeben in Kombination mit einem hellen Shirt und offenem Hemd einen stylischen Look, der sich perfekt zum Ausgehen eignet. Mit einem feinen Gespür für Mode und etwas Mut kannst du deine neuen Jogginghose sogar zu eleganten Anlässen tragen: Zusammen mit einem weißen Hemd und einem schwarzen Sakko kannst ein Modell in glänzendem Schwarz wählen. Dazu werden schwarze Schnürschuhen oder Slipper kombiniert und mit einer passenden Fliege oder Krawatte rundest Du letzten Endes dein elegantes Outfit ab.

Coole Jogginghosen für Freizeit & Sport

Jogginghosen sind aufgrund ihres weichen, dehnbaren Stoffes und des legeren Schnitts besonders für das Fitnesstraining, für die sportlichen Laufrunden im Park oder auch für den gemütlichen Abend auf der Couch geeignet. Die neuen Modelle werden mit ein paar Tricks sogar ausgehtauglich, wobei sich je nach Anlass verschiedene Schnitte empfehlen: Jogginghosen zum Laufen sollten eng anliegen und atmungsaktiv sein, damit beim Sport nichts schlabbert und du darin nicht zu stark schwitzt oder frierst. Bei deinem Ballsporttraining oder für das Training im Fitnessstudio profitierst Du hingegen von weiteren Hosen mit Reißverschlüssen an den Beinenden, die sich schnell und unkompliziert über die Sporthosen ziehen lassen. Oder du machst es dir einfach in deiner Freizeit gemütlich und greifst zu Jogginghosen aus Baumwolle. Diese Modelle sind auch in der Slim-Fit-Variante erhältlich. Diese eng anliegenden Hosen enden kurz über den Knöcheln und sind modisch derzeit kaum zu toppen.
Seite 1 von 4

Jogginghosen: Die bequemen Freizeitbegleiter

Nur noch eine Stunde im Büro sitzen, dann ist es endlich geschafft: Der Feierabend ist da und endlich darfst du zu Hause in deine bequeme Jogginghose schlüpfen. In deiner Freizeitgarderobe ist sie natürlich dein absoluter Favorit, denn sie überzeugt sowohl mit einem enorm hohen Tragekomfort, als auch mit einem sehr lässigen, coolen Style. Sie begleitet dich bei deinen Laufrunden ebenso ideal, wie beim gemütlichen Relaxen auf dem Sofa. Die verschiedenen Varianten an Jogginghosen, die im Handel erhältlich sind, sorgen dafür, dass die bequemen und sportlichen Hosen bei zahlreichen Gelegenheiten zum Einsatz kommen können und sich perfekt in dein Alltagsoutfit integrieren.

Hoher Komfort und lässiges Design: Finde deine Jogginghosen-Variante

Dank des enorm hohen Tragekomforts sind Jogginghosen sehr beliebt - bei Damen, Männern und Kindern gleichermaßen. Sie werden in der Regel aus Baumwolle, Mischgeweben oder Polyester hergestellt und aufgrund von elastischen Fasern sind Jogginghosen oft auch noch dehnbar. Ein Gummizug oder alternativ eine verstellbare Gummikordel, hält die Jogginghosen sicher dort, wo sie hingehört. Bist Du in deiner Freizeit gerne sportlich aktiv und es ist draußen für kurze Shorts noch zu kalt, eignen sich Modelle aus atmungsaktivem Funktionsstoff ideal, denn sie sorgen dafür, dass du weder schwitzt, noch frierst. Zum Laufen eignen sich darüber hinaus körpernahe Hosen mit engen Beinabschlüssen, da durch anschmiegsame Rippbündchen verhindert wird, dass du auf deine schlabbernden Hosenenden trittst.

Bei deinem Workout im Fitnessstudio wirst du deine Jogginghose wahrscheinlich nicht unbedingt brauchen, dafür aber für den Weg dorthin. Wähle ein Modell, dass weit geschnitten ist, damit du diese einfach über die kurze Shorts ziehen kannst. Zudem haben sich die Varianten bewährt, die einen weiten Saum besitzen oder Reißverschlüsse an den Beinenden, da du solche Jogginghosen einfach über die Sportschuhe ziehen kannst. Modelle aus Baumwolle hingegen sind besonders beliebte Kleidungsstücke, wenn es darum geht, gemütlich auf der Couch zu chillen oder für das ausgedehnte Frühstück am Sonntag. Solche Sweathosen sind sehr weich und schmiegen sich hervorragend an die Haut an. Durch den Anteil an elastischen Fasern sind diese Hosen dehnbar und halten trotz der Dehnbarkeit noch optimal ihre Form.

Die besten Stylingtipps für deine Jogginghose

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Jogginghosen ausschließlich beim Sport oder zu Hause getragen wurden. Heute werden die bequemen Hosen dementsprechend passend kombiniert, sodass sie auch beim Ausflug in die Stadt oder beim Abend in der Bar optimal getragen werden können. Hochwertige Slim-Fit-Jogginghosen in dunklen Farben, die kurz über deinen Knöcheln enden, ergeben in Kombination mit einem hellen Shirt und offenem Hemd einen stylischen Look, der sich perfekt zum Ausgehen eignet. Mit einem feinen Gespür für Mode und etwas Mut kannst du deine neuen Jogginghose sogar zu eleganten Anlässen tragen: Zusammen mit einem weißen Hemd und einem schwarzen Sakko kannst ein Modell in glänzendem Schwarz wählen. Dazu werden schwarze Schnürschuhen oder Slipper kombiniert und mit einer passenden Fliege oder Krawatte rundest Du letzten Endes dein elegantes Outfit ab.

Coole Jogginghosen für Freizeit & Sport

Jogginghosen sind aufgrund ihres weichen, dehnbaren Stoffes und des legeren Schnitts besonders für das Fitnesstraining, für die sportlichen Laufrunden im Park oder auch für den gemütlichen Abend auf der Couch geeignet. Die neuen Modelle werden mit ein paar Tricks sogar ausgehtauglich, wobei sich je nach Anlass verschiedene Schnitte empfehlen: Jogginghosen zum Laufen sollten eng anliegen und atmungsaktiv sein, damit beim Sport nichts schlabbert und du darin nicht zu stark schwitzt oder frierst. Bei deinem Ballsporttraining oder für das Training im Fitnessstudio profitierst Du hingegen von weiteren Hosen mit Reißverschlüssen an den Beinenden, die sich schnell und unkompliziert über die Sporthosen ziehen lassen. Oder du machst es dir einfach in deiner Freizeit gemütlich und greifst zu Jogginghosen aus Baumwolle. Diese Modelle sind auch in der Slim-Fit-Variante erhältlich. Diese eng anliegenden Hosen enden kurz über den Knöcheln und sind modisch derzeit kaum zu toppen.