Datenschutz ist uns wichtig!
Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn du auf der Seite weiter surfst, stimmst du der Datenschutzerklärung zu.
x

Wäsche

Wäsche - hochwertige Sets garantieren bei sportlichen Aktivitäten den Wohlfühlfaktor

Funktionale Wäsche wird zum Beispiel erst nach einer anstrengenden Wanderung vermisst. Sportunterwäsche muss deshalb einige wichtige Eigenschaften aufweisen. Hierzu zählt den Körper zu wärmen, die Haut nicht zu strapazieren und wenn möglich unangenehme Gerüche fernhalten. Speziell Mief lässt sich dadurch weitestgehend vermeiden, wenn Du hochwertige Unterwäsche auf Deinen Exkursionen trägst. Es ist nicht direkt Dein Schweiß, der sich mit einem gewissen Duft bemerkbar macht, sondern die Bakterien, die in schweißnasser Umgebung üble Gerüche verursachen.

Wäsche für Sportler - langweilig war gestern

Sportunterwäsche wird üblicherweise unmittelbar auf der Haut getragen und kann mithilfe spezieller Zusatzstoffe so verändert werden, dass sie geruchsfrei bleibt. Die Hersteller und Designer von Wäsche für Sportler haben über viele Jahre Konzepte erarbeitet und geliefert, damit sich alle Arten Sportler wohlfühlen. Sportwäsche punktet allerdings nicht allein durch ihre wärmenden und geruchshemmenden Eigenschaften - die Optik ist einfach anziehend und sexy.

Wäsche, die für jede sportliche Aktivität mitmacht

Für Wäsche, die für Sportler hoch funktional ist, wird oft Merinowolle verarbeitet. Merinoschafe besitzen eine besondere Art Wolle, die neben der Geruchsneutralisierung auch eine selbstreinigende Wirkungsweise entfaltet. Wolle nimmt jedoch grundsätzlich wesentlich mehr Feuchtigkeit auf, als synthetische Stoffe. Wäsche aus Wollgewebe trocknet somit langsamer als Mischgewebe (zum Beispiel Polyester und Elastan) oder andere Synthetikfasern. Manche Kunstfasergewebe eignen sich deshalb wesentlich besser für Sportunterwäsche, da Feuchtigkeit schneller absorbiert wird und die einzelnen Teile innerhalb kurzer Zeit wieder trocken sind.

Um unschöne Gerüche zu vermeiden, wird funktionale Wäsche für Sportler mit Silber und weiteren antibakteriellen Wirkstoffen behandelt. Dadurch werden Verdauungsgase, die Bakterien ausstoßen, unterbunden. Dein Schweiß wird also nicht mehr zersetzt und unangenehmer Mief gehört der Vergangenheit an. Die zuverlässige Geruchsbekämpfung hängt allerdings davon ab, welche Qualität bei der Verarbeitung der Gewebe vorherrscht. Des Weiteren ist es ausschlaggebend, wie professionell die einzelnen Wirkstoffe im Gewebe verteilt werden. Willst Du ganz sichergehen, achte auf Gütesiegel der Hersteller, die die Geruchsneutralisierung bestätigen.

Wäsche - Klimaregulierung ist für Dein Wohlbefinden essenziell

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Herstellung von Wäsche für Sportler ist die Klima regulierende Wirkung beziehungsweise Wärmewirkung. So ist zum Beispiel ein Wäsche-Set aus langärmeligem Oberteil und Leggins im Idealfall die erste Schicht auf Deiner Haut, wenn Du eine längere Wanderung im Hochgebirge unternehmen willst. Die körpernah anliegenden Gewebe bestehen hierbei oft aus Mischungen mit Polyester (atmungsaktiv) und Elasthan (sorgt für Flexibilität). Vorteilhaft sind bei innovativer Wäsche integrierte Funktionszonen und reibungsarme Flachnähte, die für extra Komfort und Bewegungsfreiheit sorgen.

Sportunterwäsche in trendigen Designs

Bekannte Marken und etliche Designer sorgen immer wieder für Innovationen, wenn es um Material und Schnittführungen der Unterwäsche geht. Beispielhaft für exzellente Qualität sind unter anderem Marken wie Reebok und CMP, Puma und Nike, adidas und Odlo sowie Icebreaker. Beliebt ist Sportler Wäsche, die sich aus mehreren Materialien zusammensetzt. Dadurch können im Besonderen schweißintensive Körperbereiche optimal belüftet und kälteempfindliche Bereiche mithilfe der passenden Sportunterwäsche geschützt werden.
Seite 1 von 5

Wäsche - hochwertige Sets garantieren bei sportlichen Aktivitäten den Wohlfühlfaktor

Funktionale Wäsche wird zum Beispiel erst nach einer anstrengenden Wanderung vermisst. Sportunterwäsche muss deshalb einige wichtige Eigenschaften aufweisen. Hierzu zählt den Körper zu wärmen, die Haut nicht zu strapazieren und wenn möglich unangenehme Gerüche fernhalten. Speziell Mief lässt sich dadurch weitestgehend vermeiden, wenn Du hochwertige Unterwäsche auf Deinen Exkursionen trägst. Es ist nicht direkt Dein Schweiß, der sich mit einem gewissen Duft bemerkbar macht, sondern die Bakterien, die in schweißnasser Umgebung üble Gerüche verursachen.

Wäsche für Sportler - langweilig war gestern

Sportunterwäsche wird üblicherweise unmittelbar auf der Haut getragen und kann mithilfe spezieller Zusatzstoffe so verändert werden, dass sie geruchsfrei bleibt. Die Hersteller und Designer von Wäsche für Sportler haben über viele Jahre Konzepte erarbeitet und geliefert, damit sich alle Arten Sportler wohlfühlen. Sportwäsche punktet allerdings nicht allein durch ihre wärmenden und geruchshemmenden Eigenschaften - die Optik ist einfach anziehend und sexy.

Wäsche, die für jede sportliche Aktivität mitmacht

Für Wäsche, die für Sportler hoch funktional ist, wird oft Merinowolle verarbeitet. Merinoschafe besitzen eine besondere Art Wolle, die neben der Geruchsneutralisierung auch eine selbstreinigende Wirkungsweise entfaltet. Wolle nimmt jedoch grundsätzlich wesentlich mehr Feuchtigkeit auf, als synthetische Stoffe. Wäsche aus Wollgewebe trocknet somit langsamer als Mischgewebe (zum Beispiel Polyester und Elastan) oder andere Synthetikfasern. Manche Kunstfasergewebe eignen sich deshalb wesentlich besser für Sportunterwäsche, da Feuchtigkeit schneller absorbiert wird und die einzelnen Teile innerhalb kurzer Zeit wieder trocken sind.

Um unschöne Gerüche zu vermeiden, wird funktionale Wäsche für Sportler mit Silber und weiteren antibakteriellen Wirkstoffen behandelt. Dadurch werden Verdauungsgase, die Bakterien ausstoßen, unterbunden. Dein Schweiß wird also nicht mehr zersetzt und unangenehmer Mief gehört der Vergangenheit an. Die zuverlässige Geruchsbekämpfung hängt allerdings davon ab, welche Qualität bei der Verarbeitung der Gewebe vorherrscht. Des Weiteren ist es ausschlaggebend, wie professionell die einzelnen Wirkstoffe im Gewebe verteilt werden. Willst Du ganz sichergehen, achte auf Gütesiegel der Hersteller, die die Geruchsneutralisierung bestätigen.

Wäsche - Klimaregulierung ist für Dein Wohlbefinden essenziell

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Herstellung von Wäsche für Sportler ist die Klima regulierende Wirkung beziehungsweise Wärmewirkung. So ist zum Beispiel ein Wäsche-Set aus langärmeligem Oberteil und Leggins im Idealfall die erste Schicht auf Deiner Haut, wenn Du eine längere Wanderung im Hochgebirge unternehmen willst. Die körpernah anliegenden Gewebe bestehen hierbei oft aus Mischungen mit Polyester (atmungsaktiv) und Elasthan (sorgt für Flexibilität). Vorteilhaft sind bei innovativer Wäsche integrierte Funktionszonen und reibungsarme Flachnähte, die für extra Komfort und Bewegungsfreiheit sorgen.

Sportunterwäsche in trendigen Designs

Bekannte Marken und etliche Designer sorgen immer wieder für Innovationen, wenn es um Material und Schnittführungen der Unterwäsche geht. Beispielhaft für exzellente Qualität sind unter anderem Marken wie Reebok und CMP, Puma und Nike, adidas und Odlo sowie Icebreaker. Beliebt ist Sportler Wäsche, die sich aus mehreren Materialien zusammensetzt. Dadurch können im Besonderen schweißintensive Körperbereiche optimal belüftet und kälteempfindliche Bereiche mithilfe der passenden Sportunterwäsche geschützt werden.